Stats depuis le 13.11.08

Site Stats Summary
  Hits Visitors
Total 288884 33360
Today 24 22
Week 779 197
Month 3094 557
Year 38160 5349
Home
2016 08 11 RLM
11-08-2016

Rollstuhlbasketball  Regionalliga Mitte

Lux Rollers melden zwei Mannschaften

Nach dem unerwarteten Titelgewinn im Frühjahr gab es seitens der Lux Rollers lange Zeit die

Überlegung in die zweite Bundesliga aufzusteigen.Viele ausländische Spieler wurden angesprochen,

neue Trainer, sowie Physio und Mechaniker waren fast verpflichtet, die Überlegung neue Sportsrollstühle

uns sonstiges Material zu kaufen war bedacht aber die Rechnung war fast ohne den Wirt abgewickelt

worden. Schlussendlich siegte die Vernunft und das Unternehmen zweite Bundesliga vertagt, da jenes

Unterfangen nicht nur sehr teuer ist, sondern auch einen großen Aufwand im Umfeld bedarf. Um drei

Mannschaften zu betreuen fehlt es an freiwilligen Helfern und an der finanziellen Unterstützung, nicht

nur um die Fahrtkosten zu decken, nein das Material und die Kosten der Betreuer sind dementsprechend hoch.

Der Verein hat sich dennoch entschieden zu investieren, sich zu verstärken um dann abermals nach dem

Titel zu greifen und im kommenden Jahr aufzusteigen. Auch die zweite Mannschaft wird in der Regionalliga

teilnehmen da es zur Fusion mit der Oberliga kam.

 

MbG Merdernach Paul 661 19 79 73

 
2016 03 RLM Endspiel
10-03-2016

Lux Rollers, Endspiel in Trier

Beim Finale am Sonntag in Trier, reicht den Lux Rollers ein Sieg gegen Karlsruhe um den Meistertitel

zu gewinnen und somit das Double zu schaffen. Beide Teams haben bislang erst ein Spiel verloren,

während Trier den Titel nur noch mit Schützenhilfe schaffen kann. Zum Auftakt kommt es aber zum

brisanten Derby der Gastgeber gegen die Lux Rollers,Titelverteidiger Trier gegen eine hochmotivierte

Luxemburger Mannschaft welche mehr als Revanche  will für die Hinspiel Niederlage.

Konnten die Lux Rollers hieraus ihre Lehren ziehen und sollte es ihnengelingen Ruhe zu bewahren kann

man ein interessantes, spannendes Spiel erwarten. Trier muss gewinnen,für die Lux Rollers wäre es ein

Bonus den amtierenden Meister in eigener Halle zu schlagen.

Anschließend um 12.00 Uhr kommt es dann zum Endspiel, Karlsruhe gegen die favorisierten Lux Rollers,

welche das Hinspiel nach schwacher ersten Halbzeit, dann doch deutlich für sich entscheiden konnten.

Gelingt es den Lux Rollers ihre Schnelligkeit und Größe unterm Korb auszunutzen sollte ein Erfolg möglich

sein,bleibt zu hoffen dass die Kräfte reichen. Ob das abschließende Spiel zwischen Trier und Karlsruhe

noch vonBedeutung sein wird ist eher fraglich.

Man darf gespannt sein ob die Lux Rollers ihre gute Saison am Sonntag mit dem Titel krönen können,

verdient wäre es!

 

 

En vous remerciant d’avance

 

Salutations amicales et sportives!

 

Medernach Paul 661 19 79 73

Dernière mise à jour : ( 10-03-2016 )
 
2016 RLM vorletzte
25-02-2016

Rollstuhlbasketball  Regionalliga Mitte

Lux Rollers in Kaiserslautern gefordert!

Am vorletzten Spieltag der Regionalliga sind die Lux Rollers am Samstag gefordert und

sollten beide Spiele gewinnen um weiterhin um den Titel mitspielen zu können nachdem

es am Sonntag gegen Trier die erste Niederlage dieser Saison gab, möchten sich Schintgen

und Cie zurückkaufen. Gastgeber Kaiserslautern kann endlich wieder auf sämtliche Verletzte

zurückgreifen und somit stärker als der letzte Tabellenplatz, zudem vor heimischer Kulisse

immer hochmotiviert. Anschließend treffen die Lux Rollers noch auf Bad Wildungen, welche

bislang auch einer ihrer besten Meisterschaften spielen, so dass gleich zweimal alles von

den Lux Rollers abverlangt wird. Trotzdem gehen die Lux Rollers favorisiert in diese Spiele,

und wenn man den Titel gewinnen möchte muss man diese Spiele ohne Wenn und Aber gewinnen.

En vous remerciant d’avance

 

Salutations amicales et sportives!

 

Medernach Paul 661 19 79 73

 

 

 
2016 02 21 RLM
18-02-2016

pour information et invitation!!!  

 

rendez-vous ce dimanche, 21 février pour nos prochains matchs à domicile,

sans doute décisif pour le titre de champion!

 

Rollstuhlbasketball Regionalliga

 

Luxrollers, Derby mit Finalcharakter

 

Am 6. Spieltag der Regionalliga kommt es am Sonntag im Rehazenter zum Spitzenspiel wenn die Lux Rollersab 10.00 Uhr Trier empfangen. Die ambitionierte Mannschaft der Lux Rollers welche diese Saison ungeschlagen ist könnte sich mit einem Erfolg vorzeitig den Meistertitel sichern, allerdings werden die Rivalen und Nachbarn aus Trier als Titelverteidiger alles dran setzen den Lux Rollers wenigstens eine Niederlage zu verpassen.

Heimvorteil, gut im Rhythmus und äußerst motiviert werden die Spieler um Kapitän Schintgen alles dran setzen ihren Angstgegner endlich mal wieder zu besiegen. Ausschlaggebend wird wohl die Verteidigung gegen Triers Topspieler Ewertz sein. Im Angriff spielen die Lux Rollers diese Saison schönen kollektiven Basket, sind schwer auszurechnen, sind sehr vielseitig. Mal sind es die Center unterm Korb, mal die flinken Flügel oder aus der Mitteldistanz, Trainer Medernach verfügt über eine sehr ausgeglichene Truppe wo der Teamgeist an erster Stelle steht.

Desweiteren wird Kaiserslautern zu Gast sein, welche bislang enttäuschten aber sicherlich nicht ohne Ambitionen anreisen werden, demnach nicht zu unterschätzen.

Sollten es die Lux Rollers schaffen beide Spiele für sich zu entscheiden wird ihnen der Meisterschaftstitel kaum noch streitig zu machen sein

.

Spielplan für Sonntag 21.02.16 im Rehazenter: 10.00 Uhr Lux Rollers – Trier    12.00 Uhr Kaiserslautern – Trier     14.00 Uhr Lux Rollers – Kaiserslautern

 

 

 

En vous remerciant d’avance

Salutations amicales et sportives!

 

Medernach Paul 661 19 79 73661 19 79 73

 

Dernière mise à jour : ( 18-02-2016 )
 
2016 RLM 02
18-02-2016

Lux Rollers bleiben ungeschlagen

Auch wenn es am fünften Spieltag der Regionalliga für die Lux Rollers am Sonntag in Wiesbaden anstrengender war, so konnten sie doch unterm Strich zwei verdiente Erfolge feiern, und dies ohne ihren Topscorer Chris Peters. Gegen die Gastgeber, welche mit Ambitionen in die Liga gingen und auf Revanche für eine sehr hohe Hinspiel Niederlage aus waren, kam es zu einem recht spannenden Spiel. Auch wenn die Center der Lux Rollers im 2.Viertel besser angespielt wurden und die Lux Rollers zwischenzeitlich mit 26 zu 16 führten so konnte Wiesbaden bis zur Pause dank sehr guter Verteidigung bis auf einen Punkt verkürzen (25-26). Nach der Pause hatten die Lux Rollers sich dann aber geschickt umgestellt und ihre Center konsequent frei geblockt und angespielt, und auch in der Verteidigung einige Fehler abgestellt. Schlussendlich kam es zum erwartet schwer erkämpften Erfolg (60-48) zu Gunsten der Lux Rollers.
Bad Wildungen konnte keinem der beiden Paroli bieten, die Lux Rollers siegten ihrerseits mit

73 zu 48 und bleiben in dieser Meisterschaftsrunde ungeschlagen.

Jetzt freut man sich sehr am kommenden Sonntag in eigener Halle gegen Trier (10 Uhr Rehazenter) spielen zu können, welche wohl verstärkt antreten werden um dem Nachbarn im Derby ein Bein zu stellen.

Den Lux Rollers soll es weder an Motivation noch an Selbstvertrauen fehlen dieses Duell anzugehen, jedenfalls wird man sich diese Woche intensiv vorbereiten.

 
RLM Wiesbaden
11-02-2016

Rollstuhlbasketball Regionalliga

 Luxrollers in Wiesbaden gefordert

 Am Sonntag gilt es für die Lux Rollers am 5.Spieltag ihre gute Form zu bestätigen und die Tabellenführung mit zwei Siegen zu verteidigen.

War das Hinspiel gegen den Mitfavoriten aus Wiesbaden unerwartet klar zu Gunsten der Lux Rollers ausgefallen so erwarten sich Kapitän

Schintgen und Cie. diesmal mehr Gegenwehr. Trotz der langen Anreise, und Auswärtsspiel möchten die Lux Rollers ihr Spiel durchziehen,

mit Tempo und mannschaftlicher Geschlossenheit. sehr gut in Form gilt es diesmal zwei Spiele in Folge durchzuspielen, was bei dem

derzeitigem ausgeglichenem starkem Mannschaftskader machbar sein sollte.

Gegner im zweiten Spiel wird Bad Wildungen welche bislang diese Saison durchaus positive Akzente setzen konnte und die Lux Rollers

sicherlich gewarnt, vorsichtig und konzentriert antreten werden.

Bislang in dieser Saison noch ungeschlagen möchten die Lux Rollers auch vor dem Heimspiel am 21 Februar

diesen Status innehalten, so dass es dann in eigener Halle zu einem echten Topspiel gegen Trier kommen kann.

 

 

En vous remerciant d’avance, et prière de bien vouloir noter le rendez-vous du 21 février pour

nos prochains matchs à domicile, sans doute décisif pour le titre de champion!

 

Salutations amicales et sportives!

 

Medernach Paul 661 19 79 73

 
2016 RLM 01
22-01-2016

Pour information et invitation

 Le dimanche 31 janvier les Lux Rollers, ambitieux de remporter le

titre de champion en Ligue Regionale vont jouer à domicile leur

premiers matchs après la trêve d’hiver

Dernière mise à jour : ( 22-01-2016 )
 
LR1 31 Januar 2016
31-12-2015
programme_lux_rollers1-2015_grand
Lire la suite...
 
RLM 2015 5 Spieltag
29-11-2015
Rollstuhlbasket Regionalliga

Lux Rollers ungeschlagen Herbstmeister

Die Lux Rollers überwintern ungeschlagen an der Tabellenspitze der Regionalliga Mitte.
Am letzten Spieltag der Vorrunde konnten sich die Lux Rollers am Samstag in Aschaffenburg
zwei mal durchsetzen. Zuerst galt es Mitfavorit Wiesbaden hinter sich zu lassen, nach einem
Fehlstart von 2 zu 10, gelang es den Spielern um Kapitän Schintgen den Spieß noch vor der
Pause zu drehen 26-25. Wachsamer in der Verteidigung, und kollektiver im Angriff beherrschten
die Lux Rollers dieses Spitzenspiel klar und deutlich, so dass es am Ende einen verdienten 54-45
Erfolg gab. Insbesondere Peters zeigte eine klasse Leistung. Im zweiten Spiel des Tages konnten
die Lux Rollers mühelos Gastgeber Aschaffenburg mit 93 zu 42 bezwingen.
Somit ist das erste Ziel dieser Saison, ungeschlagen zu überwintern erstmals erreicht, jetzt gilt es
im Frühjahr gegen Trier und Kaiserslautern zu beweisen ob es zum Meistertitel reichen kann.
 
lr2014_large
Dernière mise à jour : ( 29-11-2015 )
 
RLM Pokal 2015 out
08-11-2015

Lux Rollers in der Liga top, im Pokal raus

Anstrengendes Wochenende für die Lux Rollers, welche ihre Vormachtstellung

in der Liga behaupten konnten, mit einem 67 zu 43 Auswärtssieg in Bad Wildungen,

im Pokal hingegen am Sonntag von St.Vith zu Hause chancenlos waren 13 – 104.

Dass die Belgier physisch stark sind war gewusst, dass die Lux Rollers es aber

über 40 Minuten so schwer haben würden damit hat keiner gerechnet, aber der

Tabellenführer der 2. Bundesliga hat sein ganzes Können zum besten gegeben

und dies über die ganze Spieldauer.

 

Jetzt können sich die Lux Rollers in Ruhe auf die Liga konzentrieren

und sich gut überlegen ob sie im Frühjahr aufsteigen möchten.

 logo_lux_rollers_tricolore_ko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

merci à vous tous, cher amis de la presse sportive luxembourgeoise!

 

Pol Medernach

Dernière mise à jour : ( 08-11-2015 )
 
RLM 2015 4 Spieltag
08-11-2015

Scheinen gudden moien, scheinen sonndeg!

d’lux rollers hun hieren Championnatsmatch um 4.Spieldaag zu

Bad Wildungen kloer an deitlech verdingt

mat 67 zu 43 iwerléen gewonn!


merci, Pol Medernach 661 19 79 73

 
RLM Pokal 2015
06-11-2015

Regionalliga und Pokal

 Lux Rollers gefordert!

  An diesem Wochenende sind die Lux Rollers gleich doppelt gefordert, am Samstag gilt es in Bad Wildungen den tollen Saison Start (12-0 Punkte)

zu bestätigen und am Sonntag findet die erste Hauptrunde des deutschen Pokals in Luxemburg statt. Ab 11.00 Uhr genießen die Lux Rollers im

Rehazenter Heimrecht, gegen St.Vith, Leader der 2. Bundesliga. Desweiter sind mit Frankfurt und Kaiserslautern zwei weitere europäische

Topmannschaften zu Gast. Demnach Rollstuhlbasketball vom allerfeinsten was dem Luxemburger Publikum geboten wird, dies da die Lux Rollers

den Regionspokal im September gewinnen konnten.

Des weiteren spielt die 2. Mannschaft der Lux Rollers am Samstag um 11.00 Uhr ihr Ligaspiel gegen Bad Kreuznach, ebenfalls im Rehazenter.

Programm für Sonntag: 11.00 Uhr Lux Rollers – St.Vith       13.30 Uhr Frankfurt – Kaiserslautern und        16.00 Uhr  Finale

  En vous remerciant d’avance, et en m’excusant pour l’envoi un peu tardif (vacances obligeSourire) salutations amicales et sportives!

Medernach Paul

Tel: 661 19 79 73

lr2014_large

 

 

Dernière mise à jour : ( 06-11-2015 )
 
Gagnants Lotterie bal 2015
04-11-2015

GWËNNER VUN EISER TOMBOLA

1. Präis (75€): 613

2. Präis (50€): 361

3. Präis (25€): 136

 
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma
mod_floater
X Fermer la fenêtre

logo_lux_rollers_tricolore_ko