Lux Rollers, Heimrecht fürs Endspiel

Rollstuhlbasketball  Regionalliga Mitte 9. Spieltag

Am Sonntag findet um 14.00 Uhr das Topspiel der Regionalliga Mitte im Rehazenter, Kirchberg statt. Die Lux Rollers empfangen Karlsruhe, die zwei Leader sind dann unter sich. Bislang ungeschlagen, gehen die Lux Rollers als Favorit in dieses Endspiel, möchten ihre weisse Weste bewahren und ihre guten Leistung der vergaangenen Wochen bestätigen. Dank ihrer starken individuellen Spieler, sowohl unterm Korb wie auch in der Schnelligkeit, gepaart mit einer gut eingespielten, aggresiver Verteidigung werden es die Gäste aus Karlsruhe schwer haben Paroli bieten zu können. Vor heimischer Kulisse erhoffen sich die Lux Rollers ein kollektiv gutes Zusammenspiel, möglichst viele Schnellangriffe, geschlossene Abwehr, um nach 40 Minuten als Meister feiern zu können. Wenn auch noch ein Spieltag am 26ten März austeht, in Luxemburg, so könnten die Lux Rollers am Sonntag ihren Titel verdientermassen verteidigen, den Aufstieg feiern und für die Zukunft planen.

Paul Medernach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.