Lux Rollers Salzburg unterlegen!

Rollstuhlbasketball  2. Bundesliga 2. Spieltag

Am zweiten Spieltag der zweiten Bundesliga Süd mussten sich die Lux Rollers am Samstag Salzburg im Rehazenter mit 46 zu 86 klar geschlagen geben.

Im direkten Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger, konnten die Lux Rollers in der ersten Hälfte ordentlich Paroli bieten, im Vergleich zum ersten Spiel waren deutliche Fortschritte zu erkennen. Nach der Pause schlichen sich aber viele Fehler ein, individuell und kollektiv, die Aggressivität lies nach und Salzburg nutzte diese Schwächephase eiskalt aus, entschied das Spiel verdientermaßen zu seinen Gunsten.

Lehrgeld das die Lux Rollers zahlen mussten, dessen man sich aber Bewusst war. Jetzt gilt es mannschaftlich geschlossen weiter an sich zu arbeiten und von Woche zu Woche stärker dagegen halten zu können. Am kommenden Sonntag geht die Reise zum Spitzenreiter nach Heidelberg ehe am 29ten Oktober St.Vith zu Gast sein wird.

Paul Medernach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.