Frankfurt zu Gast beim Lux Rollers zum 30 jährigen Jubiläum

Rollstuhlbasketball 2. Bundesliga 5. Spieltag

Am fünftem Spieltag der zweiten Bundesliga Süd empfangen die Lux Rollers am Sonntag um 15.00 Uhr im Rehazenter Frankfurt. Nach dem Ausscheiden im Pokal gegen Europapokalgewinner Lahn-Dill, gilt es sich nun wieder ganz aufs Ligageschäft zu konzentrieren. Als Aufsteiger und Außenseiter ist man bislang punktlos, konnte sich aber von Spiel zu Spiel steigern so dass man sich für Sonntag ein gutes Resultat erhofft. Es hat halt eine Weile gedauert bis sich die Lux Rollers an das hohe Tempo der zweiten Bundesliga gewohnt hatten, die letzten Spiele waren aber zuversichtlich. Zudem feiern die Lux Rollers anschließend ihren 30ten Geburtstag, mit einem Galaspiel um 16.30 Uhr, vielen prominenten Gästen sowie den „anciens“ der Lux Rollers. Wiedersehen macht Freude!

Europas Elite gibt sich die Ehre

Rollstuhlbasketball Pokal 2. Runde

Mit Lahn-Dill und Wiesbaden empfangen die Lux Rollers am Sonntag ab 11 Uhr im Rehazenter zwei europäische Topteams. Ein Leckerbissen für jeden Sportsfreund, besonders das brisante Duell der beiden Bundesligisten.

Die Gäste aus Wetzlar amtierender Europapokalsieger, trainieren täglich unter professionellen Bedingungen, ihre zweite Fünf ist die deutsche Nationalmannschaft! Auch Wiesbaden steht unter den Top 4 in Deutschland. Für die Lux Rollers eine große Ehre jene Mannschaften empfangen zu können, sportlich allerdings mehr als sehr schwer zu spielen.  Nach schwierigem Start in der zweiten Bundesliga möchten die Lux  Rollers dennoch ihr Bestes abrufen, kämpfen und geschlossen als Team auftreten.

Paul Medernach

Spielplan:

11.00 Uhr Lux Rollers vs. Lahn-Dill
13.30 Uhr Wiesbaden vs. Lahn-Dill
16.00 Uhr Wiesbaden vs. Lux Rollers

 

Lux Rollers unterliegen St.Vith klar und deutlich mit 34 zu 84

Rollstuhlbasketball 2. Bundesliga 4. Spieltag

Vor einer tollen Kulisse (150 zuschauer) konnten die Lux Rollers lediglich in den ersten fünf Minuten Paroli bieten, führten gar mit 7 zu 6 ehe die Belgier umstellten, sehr agressif verteidigten und 15 punkte in Folgte trafen, zur Pause 12 zu 39 war das Spiel vorentschieden
In Halbzeit 2 fanden die Lux Rollers besser ins Spiel, konnten die Center der Belgier aber nicht stoppen. Tabellenleader St.Vith gewann schließlich deutlich und verdient mit 84 zu 34 , die Lux Rollers bleiben ohne Punkt Schlusslicht aber zuversichtlich.

Paul Medernach


Bilder zum Spieltag:


 

St.Vith am Sonntag zu Gast bei den Lux Rollers

Rollstuhlbasketball 2. Bundesliga 4. Spieltag

Am vierten Spieltag der zweiten Bundesliga Süd empfangen die Lux Rollers am Sonntag um 15.00 Uhr im Rehazenter St.Vith, Tabellenführer und Topfavorit auf den Titel.
Von Spiel zu Spiel gelang es den Jungs von Trainer Wosny sich zu steigern, sich dem hohen Niveau der zweiten Bundesliga anzupassen und man darf sehr gespannt sein was am Sonntag gegen die Favoriten aus Belgien möglich sein wird. Weniger Ballverluste, schneller im Aufbau und bessere Würfe sind die ersten Fortschritte der letzten Wochen, am Sonntag gilt es zu bestätigen und besonders in der Verteidigung kompakt zu agieren.
St.Vith, unglücklich abgestiegen aus der ersten Bundesliga, konnte sich geschickt im Sommer verstärken, und agieren momentan wieder auf europäischem Spitzenniveau. Fast die ganze belgische Nationalmannschaft steht hier im Kader, jene Mannschaft welche im Sommer die C Europameisterschaft dominierte und als Ziel die Paralympics in Tokyo anstrebt.